Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Diskussionen rund um Breitband-Technologien. ADSL, WiMAX, HIPERLAN, UMTS, HSDPA, Satellit, Powerline, usw.

Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 02.09.2017, 11:33

Hallo,
habe eine Artikel zu Alperia Fiber auf der Seite der Südtiroler Wirtschaftszeitung gefunden. Leider habe ich kein Abo dafür. Deshalb wollte ich fragen ob jemand ein Abo dafür hat und mir davon bitte ein Foto machen könnte.
War in der Ausgabe 29/17 http://www.swz.it/de/suche/27578-gefaehrliches-monopol.html.

Danke im Voraus :D
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon Mister Schnecke » 03.09.2017, 18:10

Hätte dir wirklich gerne geholfen, leider habe ich hier nur die Ausgabe 26-28-32 herumliegen.
Bild
Benutzeravatar
Mister Schnecke
 
Beiträge: 306
Registriert: 21.03.2010, 16:23
Provider: Eolo
Art des Anschlusses: Anderes

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 05.09.2017, 10:06

Mister Schnecke hat geschrieben:Hätte dir wirklich gerne geholfen, leider habe ich hier nur die Ausgabe 26-28-32 herumliegen.

Ok, danke trotzdem :)
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon b123 » 10.11.2017, 16:39

Bild
b123
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.10.2009, 10:12
Provider: Brennercom
Art des Anschlusses: Anderes

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 10.11.2017, 17:04

b123 hat geschrieben:https://abload.de/img/swz-alperia-monopol78u44.png

Danke dir vielmals :D
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 10.11.2017, 17:36

b123 hat geschrieben:https://abload.de/img/swz-alperia-monopol78u44.png

Ich weis ja nicht wie das der Rest hier sieht. Aber das ist ja eine riesen Schweinerei. Alperia macht das Netz, welches jetzt schon recht teuer ist nochmals viel teurer. Alperia muss schließlich auch etwas verdienen, dann noch die Gemeinden welche sich auch noch ne Entschädigung für den Bau der letzten Meile erwarten, bzwz. welcher Ihnen durch das Land zugesichert wurde.
Alperia spielt hier das gleiche Spiel wie damals die Telekom Italia. Das Telefonnetz wurde auch vom Staat errichtet und jetzt ist alles in privater Hand der TIM.
Alperia bietet hier dann gleich wie die TIM einen Wholesale Dienst an (weiß nicht genau ob man das in diesem Fall auch Wholesale nennt) und die Virtuellen Provider müssen dann teuer an Alperia bzw. Tim zahlen.
Am Ende muss dies dann auch wieder der Kunde bezahlen( Man nehme hier als Beispiel die Preise von ROL,Brennercom oder Telmekom für Adsl oder Vdsl/FTTC. Welche auch nur so hoch sind, wiel ein großer Teil davon an die TIM bezahlt werden muss).
Auch ist es verwunderlich das die Brennercom und ROL diese Entschlüsse einfach so auf sich sitzen lassen und nicht klagen. Dadurch werden sie ja auch benachteiligt.

Alperia bekommt hier vom Land unrechtmäßig einer der wertvollsten Infrastrukturen unseres Landes quasi geschenkt. Ja Glasfaser ist eine der wertvollsten Infrastrukturen, denn auch der Tourismus und viele weitere Sektoren profitieren oder sollten in Zukunft von FTTH profitieren.

Ich finde wie aus diesem Beitrag hoffentlich diese Entscheidung sehr bedenklich. Wie findet Ihr das? :?:
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon Don Breit » 10.11.2017, 18:28

netgear hat geschrieben:
b123 hat geschrieben:Wie findet Ihr das? :?:


In der Tat sehr bedenklich. Seufz.
Bild
Don Breit
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.08.2017, 14:48
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon masterblaster » 12.11.2017, 09:05

netgear hat geschrieben:
b123 hat geschrieben:Am Ende muss dies dann auch wieder der Kunde bezahlen( Man nehme hier als Beispiel die Preise von ROL,Brennercom oder Telmekom für Adsl oder Vdsl/FTTC. Welche auch nur so hoch sind, wiel ein großer Teil davon an die TIM bezahlt werden muss).


Das ist quatsch. Der Teil ist sehr gering und für ALLE gleich. Dass dann zb die ROL das 5-10-fache von TIM oder Vodafone verlangt, liegt einfach daran dass sich viele nicht mit einem italienischen Provider rumschlagen wollen oder meinen dass ein lokaler Provider besser ist (was ja meist gegenteilig der Fall ist).
masterblaster
 
Beiträge: 858
Registriert: 15.02.2012, 18:44
Provider: Brennercom
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon b123 » 12.11.2017, 13:43

Irgendetwas stimmt mit den letzten 2 Quotes nicht. Diese stammen nicht von mir.


Das Alperia grundsätzlich als Netzbetreiber auftreten will, ist eigentlich nicht problematisch, solange die Provider weiterhin auch direkten Zugriff auf die Glasfasern kriegen.

Solange also die Provider die Wahl haben zwischen Alperia Wholesale und der eigener Infrastruktur, kann jeder Provider machen was er will.

Wenn aber die Gemeinden die Glasfasernetze an die Alperia abgeben, dann ist das sehr problematisch, da Alperia dann sowohl die Fasern als auch die Dienste kontrolliert, und ergo die direkte Faservermietung ganz einfach abschaffen kann, um die Provider auf ihr Netz zu zwingen.

Wenn das Glasfasernetz des Landes - durch die Übernahme der Infranet - auf die Alperia übergehen, dann ist auch das sehr problematisch. Wieder ist die Alperia in einer Machtposition die es erlaubt, Provider auf ihr eigenes Netz zu zwingen zu ungünstigen Konditionen.


Und wer glaubt dass die Alperia ausschließlich im Sinne des Steuerzahlers und des Landes handelt und nicht im Sinne der Alperia selber, der vergisst wohl wie die Geschichte mit der Brennercom ausgegangen ist. Auch hier handelt es sich um eine Aktiengesellschaft und dem Land fehlt einfach das technische Verständnis und die Weitsicht um die Alperia im Sinne des Steuerzahlers zu kontrollieren. Das zeigen die Aussagen des CEO's im Artikel ganz eindeutig.


Nun ist der Artikel schon einige Monate alt und die Gerüchteküche spricht bereits davon, dass die Übernahme der Infranet durch die Alperia bereits wieder vom Tisch ist. Ob dem so ist, wird sich zeigen.
Bild
b123
 
Beiträge: 679
Registriert: 06.10.2009, 10:12
Provider: Brennercom
Art des Anschlusses: Anderes

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 12.11.2017, 15:07

b123 hat geschrieben:Das Alperia grundsätzlich als Netzbetreiber auftreten will, ist eigentlich nicht problematisch, solange die Provider weiterhin auch direkten Zugriff auf die Glasfasern kriegen.

Solange also die Provider die Wahl haben zwischen Alperia Wholesale und der eigener Infrastruktur, kann jeder Provider machen was er will.

Wenn aber die Gemeinden die Glasfasernetze an die Alperia abgeben, dann ist das sehr problematisch, da Alperia dann sowohl die Fasern als auch die Dienste kontrolliert, und ergo die direkte Faservermietung ganz einfach abschaffen kann, um die Provider auf ihr Netz zu zwingen.


Ich finde hierbei nur Problematisch wenn das Netz an die Alperia übergeht. Da sie dadurch den Preis regulieren können. Sie können somit den Preis für die Darkfiber hoch drücken. Dadurch haben die Provider keine Wahl und müssen auf das Alperia Netz. Und deren Huawei Hardware nutzen. Die anderen Provider sind dann von Alperia abhängig. Und das es mit Huawei Hardware bald zum Supergau im Netz kommt ist nicht unwahrscheinlich. Brennercom verwendet zumindest gute Cisco Hardware die sich über Jahre bei allen Providern bewährt hat. Huawei ist relativ neu in diesem Geschäftsfeld. Zudem soll das Netz ja einen zentralen PoP bekommen, was zwar Kosten spart, jedoch bei HW versagen auch zum Kollaps führt.
b123 hat geschrieben:Wenn das Glasfasernetz des Landes - durch die Übernahme der Infranet - auf die Alperia übergehen, dann ist auch das sehr problematisch. Wieder ist die Alperia in einer Machtposition die es erlaubt, Provider auf ihr eigenes Netz zu zwingen zu ungünstigen Konditionen.

Und wer glaubt dass die Alperia ausschließlich im Sinne des Steuerzahlers und des Landes handelt und nicht im Sinne der Alperia selber, der vergisst wohl wie die Geschichte mit der Brennercom ausgegangen ist. Auch hier handelt es sich um eine Aktiengesellschaft und dem Land fehlt einfach das technische Verständnis und die Weitsicht um die Alperia im Sinne des Steuerzahlers zu kontrollieren. Das zeigen die Aussagen des CEO's im Artikel ganz eindeutig.

Hierbei muss ich dir eindeutig recht geben! Das Land und die Alperia handeln bei solchen Entscheidungen eindeutig gegen den Steuerzahler aber auch gegen andere einheimische Unternehmen. Welche zwar auch etwas mehr in Glasfaser investieren hätten können. Jedoch hängen an diesen Unternehmen auch viele Arbeitsplätze dran.
b123 hat geschrieben:Nun ist der Artikel schon einige Monate alt und die Gerüchteküche spricht bereits davon, dass die Übernahme der Infranet durch die Alperia bereits wieder vom Tisch ist. Ob dem so ist, wird sich zeigen.


Hier muss ich dich leider enttäuschen. Das Land hat für die Übernahme gestimmt, es hängt jetzt nur noch an der EU-Behörde dies zu erlauben. In einem aktuellen Interview mit Frau Deeg in der FF wird dies immer noch thematisiert und als Errungenschaften deklariert. Ich lade hierzu gleich Bilder hoch.
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 12.11.2017, 15:13

Bild Bild

Hier :suicide1: :kotz2: :suicide4:
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL

Re: Hat jemand die Südtiroler Wirtschaftszeitung abonniert?

Beitragvon netgear » 12.11.2017, 15:18

masterblaster hat geschrieben:
netgear hat geschrieben:
b123 hat geschrieben:Am Ende muss dies dann auch wieder der Kunde bezahlen( Man nehme hier als Beispiel die Preise von ROL,Brennercom oder Telmekom für Adsl oder Vdsl/FTTC. Welche auch nur so hoch sind, wiel ein großer Teil davon an die TIM bezahlt werden muss).


Das ist quatsch. Der Teil ist sehr gering und für ALLE gleich. Dass dann zb die ROL das 5-10-fache von TIM oder Vodafone verlangt, liegt einfach daran dass sich viele nicht mit einem italienischen Provider rumschlagen wollen oder meinen dass ein lokaler Provider besser ist (was ja meist gegenteilig der Fall ist).

Je nachdem wie man gering definiert. Und auch dass er für alle gleich ist, ist unwahrscheinlich. Vodafone oder Infostrada haben viel mehr Verhandlungsspielraum wie lokale Anbieter. Und dass es sich in Dörfern für die Provider kaum lohnt, sieht man daran das beispielsweise Infostrada FTTC und ADSL nur mehr in Städten anbietet.
PPPoE(Internet Play) Tp-Link TD-8816 Mit f_141 Profil ca. 1km Entfernung
Bild
Bild
netgear
 
Beiträge: 448
Registriert: 24.08.2015, 12:47
Provider: Telecom Italia
Art des Anschlusses: ADSL


Zurück zu Breitband Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron