NGI EOLO in Südtirol

Alle Themen die Gemeindeübergreifend sind

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon smiley » 04.11.2010, 23:39

Ich kann mich noch gut an die Veranstaltung der Linkem erinnern: dort wurde allen das Blaue vom Himmel versprochen.

Deswegen bei solchen Veranstaltungen: fragen, bohren, löchern, hinterfragen und nach Garantien verlangen. ;)
---
Benutzeravatar
smiley
Forum-Gott
 
Beiträge: 1456
Registriert: 25.04.2007, 12:21
Wohnort: dahoam
Provider: Telecom Terronia
Art des Anschlusses: ADSL
Umsetzer: keiner

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon bik » 11.11.2010, 00:29

So mal kurz Resumee von der Veranstaltung heute abend in Kurtatsch. Ich, Piloly und noch etwa 30-40 Leute waren dabei.

- die Firma i.solution, die das ganze vorgestellt hat, ist auf Netzwerke und Internetzugänge spezialisiert und macht die Installationen und Service für NGI, BB44 und SAT-Internet
- es wurde kurz erklärt wer der Provider NGI ist, die Antennen wurden gezeigt, wie das ganze funktioniert/montiert wird und die Tarife erklärt.
- der Sender am RAS-Standort in Laag ist noch nicht montiert. War ursprünglich geplant, aber die NGI-Techniker waren noch nicht vor Ort. Dauert noch ca. bis Ende des Monats. Vertraglich ist mit der RAS bereits alles erledigt. Sobald der Sender funktioniert wird in der Gemeinde ein PC mit NGI-Verbindung 3M/256k aufgestellt wo jeder die Verbindung testen kann. Die Installationen bei den Kunden beginnen dann auch zeitgleich.
- Vertrag für NGI kann über die Firma gemacht werden und sie sind auch Ansprechpartner für den Support (also man muss nicht die NGI Hotline bemühen).
- es waren nicht die üblichen Vertreter vor Ort, sondern Leute die sich auch mit der Technik auskennen. Von NGI wurde nur gutes berichtet. Laut ihren Erfahrungen hatten sie bisher gar keine Probleme, Download immer voll und Upload soll sogar über dem Limit liegen (nutzen selbst NGI seit über einem Jahr am Firmensitz).
- ROLVoice und Fernwartung soll ohne Probleme laufen
Insgesamt sind 3 Besucher online
Mitglieder: bik, Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot]
Benutzeravatar
bik
 
Beiträge: 629
Registriert: 04.03.2007, 14:45
Provider: EOLO 4M/512K
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon geo » 11.11.2010, 07:30

Danke bik für die ausführlche Info, klingt sehr interessant.

.. und allen noch einen guten Fasschingsanfang, heute ist ja der 11.11 !
geo
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.03.2007, 22:02
Wohnort: Kurtatsch
Provider: EOLO 5M/1M
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Laag

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon piloly » 17.11.2010, 00:37

Für alle die bei NGI direkt bestellen wollen habe ich auf http://eolo.bz.it/eolo-bestellen eine kleine Hilfe zusammen gestellt.

Ich glaube vor allem für diejenigen die sich technisch etwas auskennen kann es ein Vorteil sein direkt zu bestellen und am besten direkt mit Kreditkarte zu bezahlen. Eventuell kann man auch auf einen anderen Techniker als i-solution ausweichen. Der Techniker lässt sich aus einer Liste beim Bestellvorgang auswählen. i-solution wird durch die Vorführung der größten Andrang haben und in den ersten Wochen wo EOLO in Kurtatsch freigeschaltet wird wohl nicht alle Installationen gleichzeitig schaffen.
piloly
 
Beiträge: 247
Registriert: 30.06.2010, 21:47
Wohnort: Algund
Provider: EOLO
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Mut

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon bik » 01.12.2010, 19:48

...bis Ende November sollte es schon klappen hats geheißen, leider ist in Kurtatsch noch nichts passiert mit NGI. Hoffentlich lassen sie sich jetzt nicht vom ganzen Schnee abschrecken :)
Insgesamt sind 3 Besucher online
Mitglieder: bik, Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot]
Benutzeravatar
bik
 
Beiträge: 629
Registriert: 04.03.2007, 14:45
Provider: EOLO 4M/512K
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon geo » 01.12.2010, 23:08

Ich habe inzwischen beim Amt für Infrastrukturen angefragt und Herr Ing. Springhetti hat auch prompt geantwortet: die Anbindung unserer Telecom Zentrale per Glasfaser wurde vom Assesorat für Bauten "ins Programm aufgenommen" und Telecom Italia hat sich daraufhin bereit erklärt die Geräte in der Zentrale zu aktualisieren.
Einen Zeitplan gibt es dafür leider noch nicht, also werde ich trotzdem mal EOLO antesten, auch weil .... ein Upload von 2Mbit tut mich schon sehr reizen :cool2:
geo
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.03.2007, 22:02
Wohnort: Kurtatsch
Provider: EOLO 5M/1M
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Laag

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon bik » 02.12.2010, 12:47

Interessant, danke für die Info. Da scheint die Telecom sich ja auch mal in Bewegung zu setzen wenn die Konkurrenz im Anmarsch ist. Wird aber sicherlich noch eine Weile dauern bis was passiert, zumindest sinds gute Zukunftsaussichten.
Insgesamt sind 3 Besucher online
Mitglieder: bik, Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot]
Benutzeravatar
bik
 
Beiträge: 629
Registriert: 04.03.2007, 14:45
Provider: EOLO 4M/512K
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon piloly » 04.12.2010, 09:19

Der frühe und Schneefall hat die Arbeiten sicher nicht begünstigt. Ich werde mal schauen ob ich einen neuen Zeitplan von NGI erhalte.
piloly
 
Beiträge: 247
Registriert: 30.06.2010, 21:47
Wohnort: Algund
Provider: EOLO
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Mut

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon geo » 06.12.2010, 23:41

Es passiert was:
Dateianhänge
eolo_laag.jpg
eolo_laag.jpg (93.84 KiB) 2702-mal betrachtet
geo
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.03.2007, 22:02
Wohnort: Kurtatsch
Provider: EOLO 5M/1M
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Laag

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon bik » 07.12.2010, 19:00

Super! Da ist jetzt nicht nur Laag, sondern noch 2 andere Sender eingetragen. Auf der Mut und anscheinend auch in Girlan.
Insgesamt sind 3 Besucher online
Mitglieder: bik, Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot]
Benutzeravatar
bik
 
Beiträge: 629
Registriert: 04.03.2007, 14:45
Provider: EOLO 4M/512K
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon piloly » 08.12.2010, 11:08

Ihr kontrolliert wohl auch wie ich so gut wie täglich die Karte auf http://www.ngi.it/eolo/bts.asp :D

Endlich sind die beiden Standorte Mut und Laag eingetragen. Habe hart darauf gewartet bowohl die mündliche Bestätigung ja schon da war. Zeitplan bleibt anscheinend unverändert:
Laag innerhalb 2010 (bin gespannt ob das im Winter noch klappt)
Mut anfang 2011

Der 2. Sender bei Bozen überrascht mich jetzt auch etwas da ich von dem nichts wusste, aber er löst nun das Rätsel das sich mir gestellt hat. Ich hatte mich schon gefragt wie sie auf die Mut senden wenn von dort aus kein anderer Sender in Sichtkontakt ist. Die Antwort ist wohl dieser Sender bei Frangart. Denn von dort ist Sichtkontakt auf die Mut.
piloly
 
Beiträge: 247
Registriert: 30.06.2010, 21:47
Wohnort: Algund
Provider: EOLO
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Mut

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon Klaus » 11.12.2010, 18:04

smiley hat geschrieben:die Limitierung von P2P finde ich schon OK, es muss nicht sein daß ganze Netze nur wegen einiger Leecher langsam werden und alle darunter zu leiden haben.

Welche Ortschaften werden mit den neuen NGI EOLO Antenne überhaupt abgedeckt? weiss man das schon?


auch die meisten patches und Linux wird größtenteils über P2P vertrieben

ansonsten klingt es bisher ja ganz gut
Klaus
 
Beiträge: 162
Registriert: 17.08.2008, 18:01
Wohnort: Kurtatsch/Wien
Provider: UPC
Art des Anschlusses: ADSL

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon piloly » 14.12.2010, 17:25

Ich fürchte der BTS in Laag wird auch erst im Frühjahr 2011 kommen. Jedenfalls hat mir das der NGI Support geschrieben.
piloly
 
Beiträge: 247
Registriert: 30.06.2010, 21:47
Wohnort: Algund
Provider: EOLO
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Mut

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon bik » 14.12.2010, 19:13

Damn! Sowas hab ich mir schon gedacht. Naja, wär auch zu schön gewesen mit schnellem Internet über die Weihnachtsfeiertage.
Insgesamt sind 3 Besucher online
Mitglieder: bik, Google Adsense [Bot], Yahoo [Bot]
Benutzeravatar
bik
 
Beiträge: 629
Registriert: 04.03.2007, 14:45
Provider: EOLO 4M/512K
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)

Re: NGI EOLO in Südtirol

Beitragvon piloly » 12.01.2011, 23:29

Hier mal ein kleines Update zum Zeitplan für Laag: http://eolo.bz.it/zeitplan-bts-laag

Nichts wirklich neues aber einfach mal im Blog festgehalten, da ich oft danach gefragt werde
piloly
 
Beiträge: 247
Registriert: 30.06.2010, 21:47
Wohnort: Algund
Provider: EOLO
Art des Anschlusses: WIMAX (WLANFunk)
Umsetzer: Mut

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Gemeindeübergreifend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste